TOP

Beide Teams des BC Bad Königshofen übernehmen die Tabellenführung

<--

1. Mannschaft übernimmt am 3. Spieltag die Tabellenführung und bleibt weiter ungeschlagen 

Nach diesem Wochenende konnte man eigentlich nur in zufriedene Gesichter schauen, denn sowohl die 1. Mannschaft des BC Bad Königshofen als auch das zweite Team blieben in der laufenden Saison ungeschlagen. Das erfolgreiche Wochenende begann am Samstag für die 1. Mannschaft Auswärts gegen die SG TSV 1907 Iphofen/Wiesentheid. Der BC startete hier mit leicht veränderter Aufstellung gegenüber dem ersten Spieltag. Julian Holzheimer und Tabea Bauer gaben ihr Debüt in der Bezirksoberliga, wobei Tabea das erste mal überhaupt im Erwachsenenbereich angetreten war.

Strahlende Gesichter in der 1. Mannschaft nach dem Sieg in Iphofen

Strahlende Gesichter in der 1. Mannschaft nach dem Sieg in Iphofen

Die Partie verlief aus Sicht des Teams aus Bad Königshofen äußerst reibungslos und schon nach knapp 1 1/2 Stunden stand das Endergebnis fest. Die Mannschaft um Spielertrainer Frank Helmerich gewann mit 7:1 und musste nur das Damendoppel knapp in drei Sätzen abgeben.


Am Sonntag mussten dann beide Mannschaften des BC zu den Schlägern greifen. Die 2. Mannschaft schlug in Schweinfurt gegen die DJK Schweinfurt 2 auf. Das sehr Junge Team aus Bad Königshofen konnte auch im zweiten Spiel der laufenden Saison überzeugen und gewann mit 5:1. Es konnten nicht die standardmäßigen acht Partien gespielt werden, da beide Teams ersatzgeschwächt leider nur mit einer Dame antreten konnten. Mit diesem Sieg festigte die 2. Mannschaft nicht nur die Tabellenführung, sondern auch ihre Ambitionen auf den Aufstieg.

Auch für die 1. Mannschaft ging es am Sonntag früh wieder in die Halle, dieses Mal hoffte man darauf den Heimvorteil gegen den TV Ochsenfurt 2 nutzen zu können und keine wichtigen Punkte liegen zu lassen. Am Anfang taten sich die Spieler des BC etwas schwer, nur das 1. Herrendoppel gewann zu Beginn der Begegnung souverän. Das Damendoppel brauchte für einen Sieg drei hart umkämpfte Sätze, das zweite Herrendoppel verlor leider knapp. So lautete der Zwischenstand nach den ersten drei Partien 2:1. Weiter ging es mit dem 1. Herreneinzel und dem Dameneinzel. Josepha Hart und Anton Sarwanidi legten wie gewohnt ohne Probleme los und man konnte sich der 4:1 Führung eigentlich schon sicher sein. Leider musste Anton im ersten Satz beim Stand von 19:14 das Spiel auf Grund einer Zerrung im rechten Oberschenkel abbrechen. So konnten die Gäste sogar auf 2:2 ausgleichen. Josepha lies sich jedoch durch den Druck nicht aus der Ruhe bringen und gewann ihr Einzel locker in zwei Sätzen. Weiter ging es mit dem zweiten und dritten Herreneinzel. Sowohl Nils Fischer wie auch Frank Helmerich brauchten hier drei Sätze, konnten aber die Spiele jeweils für sich entscheiden. Das Spiel war also beim stand von 5:2 schon entschieden, jedoch ging es weiterhin um wichtige Punkte die am Ende vielleicht über einen Aufstieg entscheiden könnten. Und wie schon am Samstag überraschten Tabea Bauer und Julian Holzheimer mit ihrer starken Leistung ihre Gegner und der BC konnte auch das Mixed für sich entscheiden. Das Endergebnis lautete also 6:2 . Es bleibt nun zu hoffen das Sarwanidi bis zum wohl entscheidenden Spieltag in 4 Wochen gegen den Tabellendritten aus Unterdürrbach und den Tabellenvierten aus Aschaffenburg wieder fit ist. Ohne ihn wird es für die 1. Mannschaft schwer die Tabellenführung zu verteidigen.

Hier geht’s zu den Detailergebnissen der Parteien der 1. Mannschaft gegen Ochsenfurt  und Iphofen  und zu der Begegnung der 2. Mannschaft gegen Schweinfurt.

Hier noch die aktuelle Übersicht über die Tabellen in der Bezirksklasse Ost und der Bezirksoberliga:

Tabelle der 2. Mannschaft

Tabelle der 2. Mannschaft

Tabelle der 1. Mannschaft

Tabelle der 1. Mannschaft

Comments are closed.